Mangold

Mittwoch, 22. August 2007

Mangold
Mangoldrouladen. 1 Bund Schnittlauch, 250g Tomatenpüree, 30 g Butter, 1/8L Fleischbrühe (Instant), 1 Prise Zucker, 8 große Mangoldblätter (ca. 250g), 8 Scheiben Schinken, 8 Scheiben Käse Mangold waschen, den Strunkansatz herausschneiden und jeweils 2 Blätter übereinanderlegen. Darauf jeweils 1 Scheibe Schinken und 1 Scheibe Käse legen. Blätter vorsichtig aufrollen und mit Holzstäbchen zusammenstecken. Butter o. Margarine im Topf zerlassen, und die Rouladen bei milder Hitze andünsten.
Tomatenpüree mit der Brühe verrühren und dazu gießen. Zugedeckt 10 Minuten garen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
Zu den fertigen Rouladen servieren. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen.
Dazu passt reis oder auch Kartoffelbrei.

Mangoldgemüse pur
NUR Blätter: Waschen und die großen Blätter etwas klein schneiden. In heißer Butter oder Öl andünsten (nur zusammenfallen lassen, Farbe soll möglichst grün bleiben), mit etwas Sahne abbinden. Gewürzt wird mit Salz, einer Prise Zucker und einer Prise Muskat.
NUR Stängel: In Salzwasser bissfest garen und dann wie Spargel z.B. nur mit zerlassener Butter oder mit Hollandaise anrichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen