Wie benutze ich das Standrohr?

Sonntag, 16. Juli 2017

Eigentlich gießen wir in der Laskerwiese mit gesammeltem Regenwasser. Leider reicht das Regenwasser meist nicht mehr für die ganze Gartensaison. Daher müssen wir manchmal frisches Leitungswasser verwenden. Wie das funktioniert, will ich hier kurz beschreiben.



Den Deckel des Hydranten mit dem Eisenstab vorsichtig anheben und zur Seite schieben.  Die Plastikschutzkappe vom Standrohr abmachen.



Das Standrohr auf den Anschluss im Hydrant darauf drehen. 

Den Schlauch durch den Garten bis zur Zisterne verlegen und am Wasserhahn festschrauben. Unser grüner Schlauch hat einen größeren Durchmesser als der blau-grau gestreifte. Damit sollte das Wasser schneller fließen. Inzwischen haben wir auch das fehlende Verbindungsstück für den grünen Schlauch besorgt.
 Den hier abgebildeten Wasserhahn auf drehen.
 Mit dem Schieberschlüssel den Wasserfluss starten. Dass Wasser fließt, erkennt man auch am Zähler auf dem Wasserrohr. Den Schieberschlüssel nicht stecken lassen oder neben dem Hydranten liegen lassen, lieber direkt wieder mitnehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen